Bei Sonnenschein oder Regenwolken: Tagesausflüge in Tirol für jedes Wetter

Tirol bietet schier endlose Freizeitmöglichkeiten. Allerdings kann eine Unbekannte die schönsten Pläne schnell einmal durchkreuzen: Das Wetter. Hier sind einige meiner Lieblings-Ausflugsziele – für sonnige und für regnerische Tage und für die ganze Familie. Ob das Wetter dann nun mitspielt oder nicht – beim Urlaub in Tirol kommt bestimmt keine Langeweile auf.

 

Zum Staunen: Wasser, Holz und Kristalle

Eine wahre Perle unter allen Thermen befindet sich in Längenfeld im Ötztal: Der Aquadome nämlich, der nicht nur mit beeindruckender Architektur aufwartet, sondern auch mit Schwefelquellen, einem Kinderparadies für die Kleinen, einer vielfältigen Saunawelt für die Großen und freitags mit romantischem „Mondscheinbaden“ bis Mitternacht. Wem Wasser zu nass und Saunieren zu heiß ist, der ist beispielsweise in der Holzerlebniswelt FeuerWerk Fügen bestens aufgehoben. Hier erfährt man viel Wissenswertes über die verschiedensten Facetten des Rohstoffs – und sieht Holz plötzlich mit ganz anderen Augen. Sehr zu empfehlen ist außerdem der kreative Dachgarten mit Bergpanorama. Weniger rustikal als die Holzerlebniswelt präsentieren sich die Kristallwelten Wattens: ein Muss für alle Fans der funkelnden Swarovski Steine und ein Highlight auch an Regentagen. Die Zentrale des Schmuckimperiums ist hier in Wattens und die Gestaltung ist alles andere als gewöhnlich. Hinter dem Antlitz des monumentalen grünen Riesen sind 14 unterirdische und märchenhafte Kammern verborgen – eine Zauberwelt.

 

Zum Auspowern: Action und Abenteuer

Bei Sonnenschein sollten Sie mit Ihren Kindern neben dem Blumendorf in Alpach dort auch das Lauserland besuchen. Der riesige Erlebnisspielplatz mit Rutschen, Trampolin, einem kleinen Hochseilgarten und einem Spielteich ist eine ideale Abwechslung für kleine spielwütige Urlauber. Für die Adrenalinjunkies unter den Teenagern und Erwachsenen hingegen ist die Area 47 in jedem Fall ein Erlebnis: Hier finden Sie eine Outdoor Area mit dem höchsten Hochseilgarten und dem höchsten Kletterturm der Welt vor, eine Boulderwand über dem Badesee, einen Rutschenpark, geführte Höhlentouren und vieles mehr. Nachtschwärmer sollten außerdem das Programm der Event Area genauer studieren, es lohnt sich. Falls das Wetter schlecht wird, gibt es noch eine nette kleine Rarität in Terfens im Tiroler Inntal: ein Haus, das buchstäblich kopfsteht; alles was wir aus unseren Behausungen kennen, wurde hier einfach umgedreht und zwar um 180 Grad; ein ziemlich verrückter Anblick. Viele neue Eindrücke – das zeichnet Tirol aus.

Tagesausflüge in Tirol