Für Radl-Fahrer und Radl-Fans: Der Rad-Marathon am 3. Mai!

Also, eines vorneweg: Radfahren ist nicht so wirklich meins. Ich gehe lieber stundenlang wandern, vor allem in der schönen Region rund um den Achensee. Aber trotzdem möchte ich Euch gerne vom Radmarathon am Achensee erzählen, denn zusehen, wie andere Rad fahren, das finde ich schon toll! Und wer weiß, vielleicht ist unter Euch der eine oder die andere, die die Herausforderung gerne annehmen wollen! Deshalb stelle ich für Euch mal die Informationen im Überblick zusammen.

Sehr gut lässt sich die Teilnahme an dem Radmarathon (oder an der Fanmeile ;-) ) übrigens mit einem Wochenende in der Post am See verbinden. Der Freitag vor dem Marathon ist ja Feiertag – da werde ich mir auf jeden Fall das Feiertagsspecial gönnen mit drei Übernachtungen und einem entspannenden Kaiserbad. Da freue ich mich schon richtig drauf!

Aber nun zum Marathon:

Das große Ereignis findet am 3. Mai statt, Start ist in Achenkirch. Zu bewältigen sind 168 Kilometer und 1.570 Höhenmeter – puh, sag ich da nur. Letztes Jahr war der Schnellste nach 2 Stunden und 47 Minuten im Ziel – wer von Euch kann das toppen? :-)

Als Special Guest beim Marathon ist Stefan Kirchmair zugegen, einer der erfolgreichsten Radfahrer im Bereich Berg-Marathon. Wer ein Package mit Stefan bucht, bekommt noch jede Menge geboten: Am Freitag, 1. Mai, findet eine geführte Radausfahrt statt, am Abend gibt es die Möglichkeit, Stefan Fragen zu allen Themen rund ums Rad zu stellen. Am Samstag wiederum steht eine Fragestunde zu Radpflege und zur Technik an, gefolgt von einer weiteren Radausfahrt und einer Fragerunde rund um das Rennen: Wie gehe ich am besten taktisch vor? Wie sollte ich das Rennen einteilen, damit ich es meinen Erwartungen entsprechend ins Ziel schaffe?

Auch für die Jüngeren ist beim Radmarathon was geboten: Radfahrer zwischen 3 und 15 Jahren können beim Kids Race teilnehmen, der am Samstag vor dem großen Marathon stattfindet. Mehr Informationen hierzu findet Ihr hier.

Übrigens: Das Achensee-Radmarathon findet 2015 zum 4. Mal in diesem Jahrtausend statt, dabei gibt es diese erfolgreiche Veranstaltung schon länger: Von 1978 bis 1990 fand jedes Jahr die Karwendeltour statt (von Innsbruck aus). Seit 2012 läutet das Marathon nun regelmäßig wieder die Radmarathonsaison in Europa ein.

Und? Lust bekommen? Ich werde mich auf jeden Fall an der Strecke postieren und lautstark die Sportler anfeuern, denn ich habe vor ihnen wirklich allergrößten Respekt. Ansonsten erwartet mich – und auch Euch – ein spannendes sportliches Event und ein mit Sicherheit tolles Wochenende in der Post am See!

Radmarathon Karwendel Achensee
Achensee Karwendel Rad fahren
Radtour Achensee Alpen
 

Schnellanfrage

Die abgesendeten Daten werden nur zum Zweck der Bearbeitung Ihres Anliegens verarbeitet. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Angebote & Specials

Quelle: Geolina163, CC-BY-SA-3.0  from Wikimedia Commons

Achensee Adventure

Preis ab: 
€ 849,-- pro Person
Verfügbarkeit / Termine: 

15.05.2020 - 15.10.2020