Hochseilgarten Kramsach

Körperliche Fitness, Mut, Abenteuerlust - das sind die Voraussetzungen für eine spannende Tour im Hochseilgarten Kramsach. In 12 bis 17 Metern Höhe führen dort zwei Hindernisparcours ("Mammut-Tour" und "Adler-Tour") durch die Baumwipfel und garantieren abwechslungsreiche und atemberaubende Erlebnisse. Unterstützung erhalten Sie dabei von versierten Guides, die Sie auf der Tour begeleiten, eine durchgehende Seilsicherung am Klettergurt sorgt im Falle eines Sturzes für den nötigen Halt.

Auf jeder der zahlreichen Stationen werden andere körperliche und mentale Fähigkeiten angesprochen - während einmal Kraft und Ausdauer im Vordergrund stehen, kommt es an anderer Stelle vor allem auf Gleichgewicht und Geschicklichkeit an und bei einigen Übungen ist einfach "nur" gesundes Selbstvertrauen und persönliche Überwindung nötig (z.B. wenn es zum Auftakt der Mammut-Tour über eine "Flying-Fox-Bahn" an der Seilrolle rasant bergab geht).

Wenn Sie sich sportlich betätigen und dabei auch etwas über sich selbst erfahren wollen ist ein Ausflug in den Hochseilgarten Kramsach eine perfekte Gelegenheit!

Für alle Touren ist eine (telefonische) Voranmeldung unter +43 664 9273931 erforderlich! Kinder können ab einer Körpergröße von 145 cm (Mammut-Tour) bzw. 130 cm (Adler-Tour) teilnehmen, wobei Kinder unter 10 Jahren von einem Elternteil begleitet werden müssen.
 

Flying Fox im Hochseilgarten Kramsach (Quelle: TVB Alpbachtal Seenland)
Kletterspaß im Hochseilgarten Kramsach (Quelle: TVB Alpbachtal Seenland)
Bildquelle(n):
  • TVB Alpbachtal Seenland
 

Schnellanfrage

Die abgesendeten Daten werden nur zum Zweck der Bearbeitung Ihres Anliegens verarbeitet. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Angebote & Specials

Quelle: Geolina163, CC-BY-SA-3.0  from Wikimedia Commons

Achensee Adventure

Preis ab: 
€ 849,-- pro Person
Verfügbarkeit / Termine: 

15.05.2020 - 15.10.2020

Das könnte Sie auch interessieren ...

Wolfsklamm in Richtung St. Georgenberg (Quelle: Blick auf Kloster St. Georgenberg (Quelle: Wolfgang H. Wögerer, Wien (Own work) [CC-BY-3.0 (http://creativecommons.org/licenses/by/3.0)], via Wikimedia Commons)
Bildquelle(n):
  • Blick auf Kloster St. Georgenberg Quelle Wolfgang H. Wögerer, Wien Own work [CC-BY-3.0 http//creativecommons.org/licenses/by/3.0], via Wikimedia Commons
  • Wolfgang H. Wögerer, Wien Own work [CC-BY-3.0 http//creativecommons.org/licenses/by/3.0], via Wikimedia Commons

St. Georgenberg und Wolfsklamm

Festung Kufstein mit Aufstieg und Schrägseilbahn (Quelle: Dnalor 01 (Own work) [CC-BY-SA-3.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0)], via Wikimedia Commons)
Bildquelle(n):
  • Dnalor 01 Own work [CC-BY-SA-3.0 http//creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0], via Wikimedia Commons
  • Tirol Werbung

Festung Kufstein

Blick auf die Europabrücke mit Patsch im Hintergrund (Quelle: Svíčková (Eigenes Werk) [CC-BY-SA-3.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0)], via Wikimedia Commons)
Bildquelle(n):
  • Svíčková Eigenes Werk [CC-BY-SA-3.0 http//creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0], via Wikimedia Commons

Europabrücke