Tirol entdecken

See more ...

Oberau in der Wildschönau (Quelle: KC.Carcassonne at de.wikipedia [Public domain], from Wikimedia Commons)
Bildquelle(n):
  • KC.Carcassonne at de.wikipedia [Public domain], from Wikimedia Commons
  • TVB Alpbachtal Seenland

Wildschönau und Kundler Klamm

Wildschönau - der Name ist Programm! Das malerische Hochtal verzaubert durch die sanfte Hügellandschaft der Kitzbüheler Alpen und die traditionelle Archtitektur. Besonders zu empfehlen ist eine Wanderung in die Wildschönau über die nur zu Fuß begehbare Schluchtstrecke durch die Kundler Klamm.

Nagelschmiedhäuser Rattenberg (Quelle: TVB Alpbachtal Seenland)
Bildquelle(n):
  • TVB Alpbachtal Seenland

Rattenberg

Rattenberg - mit 0,11 km² Fläche die kleinste Stadt Österreichs - besticht einerseits durch den mittelalterlichen Charme seiner Altstadt, andererseits durch seinen Ruf als "Glasstadt Tirols" in der zahlreiche Handwerksbetriebe kunstvoll veredelte Glasprodukte herstellen.

Flying Fox im Hochseilgarten Kramsach (Quelle: TVB Alpbachtal Seenland)
Bildquelle(n):
  • TVB Alpbachtal Seenland

Hochseilgarten Kramsach

Körperliche Fitness, Mut, Abenteuerlust - das sind die Voraussetzungen für eine spannende Tour im Hochseilgarten Kramsach. In 12 bis 17 Metern Höhe führen dort zwei Hindernisparcours durch die Baumwipfel und garantieren abwechslungsreiche und atemberaubende Erlebnisse.

Höfe und Heustadel im Museum Tiroler Bauernhöfe (Quelle: TVB Alpbachtal Seenland)
Bildquelle(n):
  • TVB Alpbachtal Seenland
  • Höfe und Heustadel im Museum Tiroler Bauernhöfe Quelle Holger Ellgaard Eigenes Werk [CC-BY-SA-3.0 http//creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0], via Wikimedia Commons

Museum Tiroler Bauernhöfe Kramsach

Die besondere Authentizität des weitläufigen Freilichtmuseums besteht darin, dass die ausgestellten Bauernhöfe, Wirtschaftsgebäude und sonstige Relikte bäuerlichen Lebens an ihren ursprünglichen Standorten abgebaut und vor Ort originalgetreu wieder errichtet wurden.

Pelziger Alpenbewohner
Bildquelle(n):
  • Luidger Eigenes Werk [GFDL http//www.gnu.org/copyleft/fdl.html, CC-BY-SA-3.0 http//creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/ oder CC-BY-2.5 http//creativecommons.org/licenses/by/2.5], via Wikimedia Commons

"Nature Watch"-Programm

In Begleitung eines professionellen Naturparkführers können Sie auf ausgewählten Routen Einblicke in Flora, Fauna und geographische Besonderheiten des Karwendels nehmen. Durch den Einsatz von Präzisionsferngläsern lernen Sie das Naturschutzgebiet Karwendel besonders intensiv und im Detail kennen.

Seiten

 

Schnellanfrage

Die abgesendeten Daten werden nur zum Zweck der Bearbeitung Ihres Anliegens verarbeitet. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Angebote & Specials